JASMS - Blender 2.71, 2.72: Vorgehensweise für bestimmte Aufgaben

Modellier-Aufgaben im Edit-Modus

Shape-keys (Morphs) übertragen Quelle und Ziel müssen idetische Topologie haben. Im Beispiel soll auf eine Kugel die Ei-Form als Morph übertragen werden. Dazu erst das Ei und dann zusätzlich die Kugel selektieren, sodaß diese orange umrandet ist
JASMS - Blender - Shapes übertragen
Jetzt join as Shapes:
JASMS - Blender - Shapes übertragen
Die Kugel bekommt damit die Ei-Form als Shape-Key übertragen.
Objekt-Aufpunkt ins Objekt-Zentrum verlagern Im Objekt-Modus bekommt man mit Shift-Cntr-Alt-c das Origin-Menü:
JASMS - Blender - Objekt-Aufpunkt ins Objekt-Zentrum verlagern
Einen entsprechenden Menüknopf gibt es auch im linken Tool-Panel:
JASMS - Blender - Objekt-Aufpunkt ins Objekt-Zentrum verlagern
Alternative Methode dafür JASMS - Blender - Objekt-Aufpunkt ins Objekt-Zentrum verlagern
3D-Cursor, Objekt und Aufpunkt sind zufällig verteilt
JASMS - Blender - Objekt-Aufpunkt ins Objekt-Zentrum verlagern
im Edit-Modus S Cursor to Selected
JASMS - Blender - Objekt-Aufpunkt ins Objekt-Zentrum verlagern
im Objekt-Modus S Selection to Cursor
JASMS - Blender - Objekt-Aufpunkt ins Objekt-Zentrum verlagern
im Edit-Modus S Selection to Cursor (Offset)
Rautenmuster erzeugen mit einem Decimate-Modifikator kann man Rechtecke in Rauten umwandeln:JASMS - Blender - Rautenmuster erzeugen
JASMS - Blender - Rautenmuster erzeugen JASMS - Blender - Rautenmuster erzeugen
flachen Ring erzeugen JASMS - Blender - Ring erzeugen
Im Objekt-Modus einen Mesh -> Circle einfügen
JASMS - Blender - Ring erzeugen
In den Edit-Modus wechseln, mit e Return eine (verbundene) Kopie davon erzeugen und mit s skalieren.
Eine andere Möglichkeit wäre, einen Torus einzufügen und von diesem alles bis auf die obersten Vertices zu löschen.
flatten normal Koordinaten auf "lokal" stellen, dann s z z 0 ENTER
oder
w und in den Loop-Tools "flatten" wählen
Fläche unterteilen Falsch: zwei gegenüberliegende Punkte selektieren -> f
JASMS - Blender - Fläche unterteilen
f erzeugt in diesem Fall eine Kante, die aber nur lose auf der Fläche aufliegt und sie nicht teilt. Die Fläche ist immer noch ein Viereck.
Richtig: zwei gegenüberliegende Punkte selektieren -> j
JASMS - Blender - Fläche unterteilen
j teilt die Fläche korrekt in zwei Dreiecke. (Rückgängig mit Alt-j)
gebogene Straße mit Array- und Curve-Modifikator Ausgangspunkt ist ein Quadrat mit Unterteilungen, auf das man z.B. eine Pflastersteintextur mappen kann. Daraus wird mit einem Array-Modifikator eine gerade Straße (hier 3 Einheiten lang):
JASMS - Blender - gebogene Straße
Nun erzeugt man eine Bezier-Kurve, skaliert sie ungefähr auf die Länge der Straße und bringt sie in die gewünschte Form. Dann fügt man der Straße einen Curve-Modifikator hinzu und wählt als Objekt die Bezier-Kurve. Verschiebt man die Straße entlang ihrer Längs-Achse (hier y), folgt sie der Krümmung der Bezier-Kurve:
JASMS - Blender - gebogene Straße
ansonsten geht Biegen mit W
grid fill Vertices selektieren, dann Cntr-f -> Grid Fill
JASMS - Blender - grid fill
Beispiel 1: alle 5 Punkte am oberen und unteren Rand selektiert
JASMS - Blender - Grid Fill
Beispiel 2: je 5 Punkte am oberen und unteren Rand selektiert
Spiralen, Seile, Rutschbahnen u.ä. mit NURBS Surface-NURBS-Circle und daneben ein leeres Objekt erzeugen, NURBS-Circle um 90° um die x-Achse drehen
JASMS - Blender - Spiralen mit NURBS
Dem NURBS-Circle einen Screw-Modifier hinzufügen und bei Axes0 das leere Objekt wählen. Das erzeugt zunächst einen Torus, dessen Größe durch das leere Objekt bestimmt wird.
JASMS - Blender - Spiralen mit NURBS
In den Optionen des Screw-Modifiers kann man daraus eine räumliche Spirale machen, die man durch Verschiebung des leeren Objektes auch zu einer Art Tau umformen kann:
JASMS - Blender - Spiralen mit NURBS
Achtung: bei einem auf diese Weise konstruierten Tau zeigen die Hälfte aller Flächennormalen nach innen und die andere Hälfte nach außen
Im Edit-Modus kann man auch das NURBS verändern und so z.B. eine Rutschbahn bauen:
JASMS - Blender - Spiralen mit NURBS
Mit Alt-c kann man am Ende aus einem solchen NURBS-Objekt ein Polygon-Objekt machen
Herzchen mit NURBS Ausgangspunkt ist eine NURBS-Sphere, die im Edit-Modus so aussieht:
JASMS - Blender - Herzchen mit NURBS
Durch Verschieben der Kontrollpunkte und geeignetes Skalieren bekommt man sehr leicht die Herzform:
JASMS - Blender - Herzchen mit NURBS
Im Objektmodus mit roter Farbe:
JASMS - Blender - Herzchen mit NURBS
Fingernagel modellieren Achteckigen Zylinder ohne Enden eingügen, positionieren und skalieren:
Fingernagel modellieren
Unterteilung einfügen:
Fingernagel modellieren
ein Ende verschließen und die Punkte ein bißchen in Position bringen:
Fingernagel modellieren
zwei Flächen selektieren -> Insert und das ganze ein bißchen nach -z verschieben:
Fingernagel modellieren
nach +z extrudieren und etwas hochskalieren:
Fingernagel modellieren
mit ein oder 2 Subdivisions und etwas Farbe sieht das dann so aus:
Fingernagel modellieren

Erstellt am 10.9.2014. Letzte Änderung: 4.8.2016